DE RU CN DE EN ES FR JP PL UA

News & Events | Sonderangebote | Lizenzierung | Zentrum zur Bekämpfung von Cyber-Kriminalität | Unternehmen

Dr.Web Gateway Security Suite für Unix Appliance

Schlüsselfunktionen

Die Lösung Dr.Web Gateway Security Suite für Unix Appliance für den Schutz der HTTP- und FTP-Protokolle stellt einen Dr.Web icap-Server (drweb-icapd) dar, der als ein Client für das Antiviren-System Web Daemon auftritt. In dieses System werden zur Viren-Überprüfung Daten übertragen, die drweb-icapd aus dem HTTP-Datenfluss erhält. Es kann auch der HTTP- sowie FTP-Verkehr überprüft werden.

Außer den Antiviren-Filter-Funktionen kann Dr.Web Gateway Security Suite für Unix Appliance den Zugang zu bestimmten Online-Ressourcen einschränken, indem er eine Liste der verbotenen Knotenpunkte erstellt und Regeln der Content-Filterung nach MIME-Typ und Dateigröße definiert.

Durch den Preview-Modus können Dateien definiert werden, die keine Überprüfung und kein Hochladen durch den Dr.Web icap-Server (z.B. kontinuierliche Übertragung von Audio- und Video-Daten) brauchen. Dadurch wird auch der Innen- und Außenverkehr eingespart.

Schlüsselfunktionen

  • Antiviren-Überprüfung des FTP- und HTTP-Verkehrs;
  • Verschiebung der infizierten Dateien in die Quarantäne;
  • Zugangskontrolle für Online-Ressourcen;
  • Überprüfung der definierbaren Objekttypen;
  • Optimierung der Verkehrsüberprüfung durch die Preview-Technologie;
  • Kompatibilität mit IPv4- und IPv6-Protokollen;
  • Anwenderfreundliche Berichterstellung;
  • Einrichtung der zentralen Verwaltung zur Konfiguration der Schutzserver;
  • Gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Anfragen während einer Sitzung;
  • Schutz vor unerlaubtem Zugriff;
  • Viren-Überwachung und automatische Funktionswiederherstellung des Systems.

Vorteile

Hohe Leistungfähigleit und Funktionsstabilität
Die Spam-Filterung auf dem icap-Server erfolgt ohne Verlangsamung der Content-Zustellung an Endanwender des Unternehmensnetzwerks.

Verkehrseinsparung
Durch die Zugangskontrolle der Online-Ressourcen und die Content-Filterungsfunktion kann Dr.Web Gateway Security Suite für Unix Appliance den Verbrauch des Außen- und Innenverkehrs und somit die Internet-Kosten des Unternehmens wesentlich verringern.

Hohes Schutzniveau
Die Virendatenbank mit mehreren tausend Einträgen und die starke Heuristik unterbinden jegliches Einschleusen von Viren (u.a. Makroviren, Trojanerprogramme und sonstige Malware) durch das von Dr.Web Gateway Security Suite für Unix Appliance geschützte Internet-Gateway. Das Plug-in detektiert mit hoher Sicherheit alle böswilligen Prgramme, die für Windows-, Unix- und DOS-Plattformen geschreiben sind, inkl. Schadobjekte, die Microsoft Office Dateien infizieren können. Der Anwender kann selbst entscheiden, welche Dateien überprüft werden sollen und die Reaktion auf detektierte Bedrohungen einstellen: Notifikation, Desinfizierung der infektiösen Objekte, Entfernung, Verschiebung in die Quarantäne und Umbennenung.

Коrrekte Überprüfung der Archive und gepackten Dateien
Mit dem Drweb Plug-in kann man nicht nur die meisten Formate der gepackten Dateien und Archive mit beliebiger Kompressionsstärke, sondern auch mehrbändige und selbstextrahierende Archive überprüfen. Für E-Mail-Systeme ist es besonders aktuell. Einige davon sind für andere Antivirenprogramme nicht bekannt. Bei der Überprüfung kann der Administrator eine maximale Kompressionsstärke des Archivs, einen Kompressionsgrenzwert und eine Maximalgröße für die Extrahierung definieren.

Flexible Einstellungen und Administrierfreundlichkeit
Die Lösung Dr.Web Gateway Security Suite für Unix Appliance kann verschiedene Schutzkonzepte, die der Sicherheitspolitik des Unternehmens entsprechen, erstellen. Der Administrator kann den Zugriff auf die jeweiligen Internet-Ressourcen kontrollieren und diese nach MIME-Typ und Dateigröße sortieren.